Home
Babyschwimmen

Baby- und Kleinkind-schwimmen

Kinderschwimmen

Kinder-
schwimmen

Erwachsenenschwimmen

Erwachsenen-
schwimmen

Kinderturnen

Kinderturnen

Mutter-Baby-Gruppe

Mutter-Baby-Angebote

Wassergymnastik

Wasser-
gymnastik

offener Schwimmbadbetrieb

Offener
Schwimmbad-
betrieb

Ausbildung zur Babyschwimmlehrerin

Ausbildung zur
Babyschwimm-
lehrerin

Kurstermine

Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular

Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular

Bitte nutzen Sie unser Anmeldeformular

Hatha-Yoga für Erwachsene

Mittwoch - Anfänger

Der Mittwochskurs richtet sich an Anfänger!
19.30 - 21.00 Uhr

  • 18.04. - 13.06.2018
  • 20.06. - 05.09.2018 (ohne 15.08., 22.08. und 29.08.18)
  • 12.09. - 14.11.2018 (ohne 03.10.2018)
  • 21.11. - 23.01.2019 (ohne 26.12.2018)

Donnerstag

19.30 - 21.00 Uhr

  • 15.03. - 17.05.2018 (ohne 10.05.2018)
  • 24.05. - 26.07.2018 (ohne 31.05.2018)
  • 02.08. - 11.10.2018 (ohne 23.08. und 30.08.2018)
  • 18.10. - 20.12.2018 (ohne 01.11.2018)
  • 03.01. - 28.02.2019

Montag

20.00 - 21.30 Uhr

  • 09.04. - 11.06.2018
  • 18.06. - 13.08.2018

Dienstag

19.30 - 21.00 Uhr

  • 27.03. - 12.06.2018 (ohne 01.05., 08.05., 15.05.18)
  • 19.06. - 14.08.2018

Hatha-Yoga in München

Bei Hatha-Yoga geht es darum, den Körper angenehm fit und geschmeidig zu halten. Durch vieles Sitzen am Computer oder durch ständige Fehlhaltung bekommen immer mehr Leute Rückenprobleme. Dadurch ergeben sich Folgeschäden, wie Kopfschmerzen, Rücken- oder Nackenverspannungen und -schmerzen oder allgemeine Steifheit der Gelenke.

Yoga löst Verspannungen

Durch die Körperübungen, welche man beim Hatha-Yoga ausführt, lösen sich Verspannungen, beispielsweise im Nacken- und Rückenbereich, aber auch in den Gelenken. Die Kombination von Kraftaufbau-Übungen und Dehnübungen führt zu einer allgemeinen Steigerung des Wohlbefindens und hat den angenehmen Nebeneffekt, dass sich, durch das bewusste Atmen, welches mit den Übungen verknüpft ist, auch der Geist beruhigt. So kann der Mensch mit Yoga den Körper stärken, Verspannungen lösen und Stress, welcher sich auf der mentalen Ebene manifestiert, abbauen. Der Muskeltonus, also die Muskelspannung steht in direktem Zusammenhang mit der mentalen Verfassung. Ist ein Mensch angespannt, da er beispielsweise unter Stress steht, so ist auch sein Körper angespannt. Das Problem, welches sich nun ergibt, ist, wenn wir nicht lernen uns nach der Anspannung wieder zu entspannen.

Yoga stärkt das Immunsystem

Genau hier setzt Yoga an: Wir spannen die Muskeln ganz bewusst an und entspannen diese danach wieder. Nur nachdem wir jeden speziellen Muskel gewollt und bewusst anspannen, kann sich die Spannung wieder lösen. Durch die abschließende Tiefentspannung wird die Tiefschlafphase verlängert, was die Selbstheilungskräfte aktiviert und das Immunsystem kräftigt.
Dieser Prozess ist so wichtig, wenn wir leistungsstark und gesund bleiben wollen!
Durch das körperliche Wohlbefinden und die mentale Beruhigung stellt sich nach und nach eine Zufriedenheit mit dem eigenen Körper und dem Selbst ein!

Weiterlesen